Zum Hauptinhalt springen

Parkhaus nur mit Sperrung der Mittleren Brücke

Der Grosse Rat verknüpft nach langer Debatte das Ja zum Kunstmuseum-Parkhaus mit einer autofreier Mittlerer Brücke. Die Sozialdemokraten hatten für ein Ja gar noch weitere Zugeständnisse gefordert.

Nahe bei den Einkaufsstrassen. Im unterirdischen Kunstmuseum-Parkhaus (Visualisierung) sollen über 350 Parkplätze entstehen.
Nahe bei den Einkaufsstrassen. Im unterirdischen Kunstmuseum-Parkhaus (Visualisierung) sollen über 350 Parkplätze entstehen.

Die Debatte zum Parkhausprojekt beim Kunstmuseum beschäftigte den Grossen Rat gestern lange und intensiv. Allein die von entgegengesetzten Weltanschauungen geprägte Eintretensdebatte zum Parkhaus-Projekt Kunstmuseum (KuMu-Parking) beanspruchte rund zwei Stunden. Das Parlament sprach sich aber mit 60 zu 17 Stimmen bei 4 Enthaltungen klar gegen eine Rückweisung an den Regierungsrat aus. Primär das Grüne Bündnis war für eine solche eingestanden, um so das nachträglich eingereichte Projekt von Swisscanto, dem Gemeinschaftsunternehmen der 24 Kantonalbanken, auch noch zu berücksichtigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.