Zum Hauptinhalt springen

Opfer vertreibt Räuber mit Reizgasspray

Mit einem Reizgasspray hat sich ein 32-jähriger Mann in Basel erfolgreich gegen drei Unbekannte gewehrt, die ihn berauben wollten.

Mit einem Reizgasspray hielt sich ein Mann drei Räuber vom Leib.
Mit einem Reizgasspray hielt sich ein Mann drei Räuber vom Leib.

Zugetragen hat sich der Raubversuch am Montagabend um zirka 22 Uhr in der Fussgängerunterführung Hebelstrasse/Klingelbergstrasse, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Die drei Unbekannten nahmen gegenüber dem 32-Jährigen eine bedrohliche Haltung ein und verlangten von ihm sein Geld und das Smartphone.

Einer der Räuber zückte zudem sein Messer, worauf das Opfer gegen die Täter einen Reizgasspray einsetzte. Da ergriff das Trio ohne Beute die Flucht.

Das Opfer blieb unverletzt. Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos. Die drei Täter wurden als Nordafrikaner beschrieben.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch