Zum Hauptinhalt springen

«Ohne die Grünen hätten wir keine Mehrheit in der Regierung»

Die SP gehört national zu den Verlierern der Wahlen, aber nicht in Basel-Stadt. Parteipräsident Pascal Pfister sagt, warum.

Pascal Pfister am Wahlsonntag (rechts, hinter Eva Herzog). Foto: Kostas Maros
Pascal Pfister am Wahlsonntag (rechts, hinter Eva Herzog). Foto: Kostas Maros

Pascal Pfister, die SP hat ­national das schlechteste Resultat seit 1919 erreicht. Wie erklären Sie sich das?

Die grüne Welle – einige sprachen gar von einer grünen Flut – hat auch die SP erfasst. Aber rechts hat massiv verloren, und Rot-Grün legt 14 Sitze zu; das stärkt das linke Lager. So gesehen können wir zufrieden sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.