ABO+

«Offensichtliche BVB-Probleme negiert»

Die Geschäftsprüfungskommission des Grossen Rats fördert neue Missstände bei den BVB zu Tage. Ihr Urteil zur Führung des Transportbetriebs und zur Aufsicht durch die Regierung ist vernichtend.

Ihre Absetzung gefordert: BVB-Direktor Erich Lagler (links), Regierungsrat Hans-Peter Wessels. Foto: Lucia Hunziker

Ihre Absetzung gefordert: BVB-Direktor Erich Lagler (links), Regierungsrat Hans-Peter Wessels. Foto: Lucia Hunziker

Daniel Wahl

Personalnotstand, unzumutbare Dienstpläne, Lottergleise, Schienenfras, Kursausfälle und nun auch ein eklatanter Verstoss gegen das Submissionsgesetz auf oberster Führungsebene: Zum dritten Mal muss sich die Geschäftsprüfungskommission mit den Basler Verkehrsbetrieben (BVB) auseinandersetzen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt