Zum Hauptinhalt springen

Neuer VR-Präsident des REHAB Basel

Heinrich Koller, der ehemalige Direktor des Bundesamts für Justiz (BJ), ist neuer Verwaltungsratspräsident des REHAB Basel. Koller wurde an der Generalversammlung zum Nachfolger von Alfred Zeugin ernannt.

Dies teilte das Zentrum für Querschnittgelähmte und Hirnverletzte am Freitag mit. Koller hatte das REHAB schon seit einigen Jahren fachlich beraten und war seit Dezember 2009 Vizepräsident des Verwaltungsrates. Von 1988 bis zu seiner Pensionierung 2006 war der Jurist, Ökonom und Professor in Basel Direktor des BJ.

Zeugin war seit 2004 an der Spitze des Gremiums gestanden. Als Direktor des Bürgerspitals Basel hatte er 1996 die Verselbständigung des REHAB und die Übertragung auf eine Aktiengesellschaft umgesetzt. In der Folge war er Vizepräsident und Delegierter des Verwaltungsrats, bevor er das Präsidium übernahm.

Zeugin wurde vom Verwaltungsrat zum Ehrenpräsidenten ernannt. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurden zudem Robert Völker und Mathis Preiswerk. Im Amt bestätigt wurden Edith Buxtorf-Hosch, Patrick Hafner, Fritz Jenny, Ruth Ludwig-Hagemann, Christian Ludwig, Jürg Merz, Urs Roth und Christine Wirz-von Planta.

SDA/jg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch