Mob verletzt 15-Jährigen bei Raubversuch

Eine Gruppe von acht jungen Männern hat am frühen Freitagabend in Basel bei einem Raubversuch einen 15-jährigen Jugendlichen verletzt.

Zu acht ging eine Gruppe in Basel auf einen 15-Jährigen los (Symbolbild).

Zu acht ging eine Gruppe in Basel auf einen 15-Jährigen los (Symbolbild).

Der Jugendliche sei nach 19.15 Uhr beim Schulhaus Wasgenring von der achtköpfigen Gruppe angegriffen worden. Er sei mehrfach mit Faustschlägen und Fusstritten traktiert worden. Die jungen Männer hätten zudem versucht, dem Sri Lanker das Mobiltelefon zu rauben. Plötzlich hätten sie aber von ihrem Opfer abgelassen und seien in unbekannte Richtung geflohen.

Die Fahndung nach den Tätern verlief bislang erfolglos, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt am Samstag mitteilte.

Gesucht werden 8 junge Männer,alle zwischen 17 und 21 Jahre alt, 170-180 cm gross, mit schwarzer Hautfarbe. Sie trugen schwarze T-Shirts und schwarze Hosen. Weitere Signalementsangaben hat die Staatsanwaltschaft nicht zur Verfügung.

amu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt