Mittlere Brücke zum 1. August frei

Zu den Feierlichkeiten wird die Mittlere Brücke in Basel von der Grossbaustelle befreit.

Die Mittlere Brücke ist momentan für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Die Mittlere Brücke ist momentan für den motorisierten Verkehr gesperrt.

(Bild: Martin Regenass)

Für die grosse Basler Bundesfeier am Rhein wird die Grossbaustelle auf der Mittleren Brücke abgeräumt. Das Festvolk wird am 31. Juli frei zirkulieren können während der Darbietungen, der Konzerte und des Feuerwerks in der Nacht. Über 100'000 Zaungäste werden erwartet.

Die Bundesfeier am Rhein wird im Stadtkanton seit 1993, als der 1. August zum Feiertag wurde, schon am 31. Juli durchgeführt. Höhepunkt ist das traditionelle Feuerwerk mit erneut rund 20'000 Effekten aus 2000 Zündungen. Es soll wiederum um 23 Uhr starten und etwa 22 Minuten dauern.

Rechtzeitig vor diesem Grossanlass wird gemäss dem Tiefbauamt auf der aufwändig sanierten Mittleren Brücke der Strassenbelag verlegt. Noch offen ist, ob die Fahrbahnoberfläche bis zum Deckbelag ganz fertig wird oder letzterer danach aufgebracht wird. Jedenfalls soll die Brücke am Montag hindernisfrei begehbar, also festtauglich sein.

Das üppige Feuerwerk wird wie üblich von zwei Schiffen aus gezündet: vom «Kiesueli» zwischen Johanniter- und Mittlerer Brücke und der «Schwägalp» zwischen Mittlerer und Wettsteinbrücke. Das Festprogramm am und auf dem Rhein beginnt um 17.30 Uhr mit einer Wassersprüh-Demonstration des baselstädtischen Feuerlöschboots.

Flächendeckende Festhütte

Eine Stunde später startet das Langschiffrennen des Wasserfahrvereins Fischer-Club Basel. Für Unterhaltung sorgen zudem zehn Konzerte auf dem Marktplatz, an der Schifflände und auf dem Rhein-Floss des Festivals «Im Fluss» vor dem Kleinbasler Ufer - dort tritt um 21 Uhr der Sänger Ritschi auf.

Das Festgelände mit über 90 Festbeizen erstreckt sich am Kleinbasler Rheinufer von der Wettstein- bis zur Johanniterbrücke und auf Grossbasler Seite entlang des St. Johann-Rheinwegs sowie an der Schifflände und auf dem Marktplatz. Rheinschwimmer sollen ab 17 Uhr den Abschnitt von der Münsterfähre bis zur Johanniterbrücke meiden.

Der öffentliche Verkehr in der Innerstadt wird wegen der Sicherheitsmassnahmen, mit welchen die Behörden die Festplätze vor Attacken schützen wollen, dieses Jahr etwas früher unterbrochen. Die Innerstadt ist ab Mitte Nachmittag Verkehrs- und ab 17 Uhr auch Tram-frei, ab 21 Uhr dann auch die Wettstein- und Johanniterbrücke.

1. August: Bruderholz und Riehen

Die offizielle Basler Bundesfeier findet danach am 1. August auf dem Bruderholz beim Wasserturm statt. Ab 20 Uhr gibt es dort ein Bühnenprogramm, zu dem auch eine Ansprache des Grossratspräsidenten Joël Thüring gehört. Um 22.15 Uhr wird ein Feuerwerk gezündet.

Die baselstädtische Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann spricht am 1. August um 19.30 Uhr an der Bundesfeier in Riehen. Diese beginnt um 18 Uhr im Sarasinpark; ein Feuerwerk geht um 22.30 Uhr ab.

Nach der Bundesfeier und dem Nationalfeiertag nehmen Bauarbeiter am Mittwoch die Mittlere Brücke nochmals in Beschlag: Dann wird die Tram-Fahrleitung wieder aufgehängt - die Gleise sollen am Montag verbaut sein. Auch die Trottoirs, auf denen derzeit nur Fussgänger und Velos über die Brücke kommen, sind dann noch fertig zu stellen. Trams fahren erst wieder ab dem 14. August über die Mittlere Brücke.

pre/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt