Zum Hauptinhalt springen

Mädchen belasten Ex-Heimleiter

Der Angeklagte soll mehrmals Sex mit Abhängigen gehabt haben. Die Aussagen der Opfer belasten den Mann vor Gericht schwer.

Hier lebte die Wohngruppe. Der ehemalige Betreuer soll zwei junge Frauen zum Sex genötigt haben.
Hier lebte die Wohngruppe. Der ehemalige Betreuer soll zwei junge Frauen zum Sex genötigt haben.

Die Vorwürfe gegen den 38-Jährigen sind happig: In seiner Funktion als Betreuer und Heimleiter von Zunamis-Wohngruppen soll er mit zwei jungen Frauen mehrmals Sex gehabt haben, die in seiner Organisation untergebracht waren. Eine der Frauen ist mittlerweile 19 Jahre alt, die andere 17 Jahre. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, «mehrfache sexuelle Handlungen mit Abhängigen» vorgenommen und «mehrfach eine Notlage» ausgenutzt zu haben. Die Vorfälle sollen sich 2010 und 2011 ereignet haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.