Zum Hauptinhalt springen

Letzter Schliff am Containerkonzept

Stinkende Abfallsäcke sind ein Ärgernis. Die Stadtreinigung will nun die Kehrichtsentsorgung vereinfachen und damit die Stadt verschönern.

Der blaue Bebbi-Sack erfüllt zwar seinen Zweck, erregt aber auch Ärger. Er soll deshalb von der Strasse verschwinden.
Der blaue Bebbi-Sack erfüllt zwar seinen Zweck, erregt aber auch Ärger. Er soll deshalb von der Strasse verschwinden.
Pino Covino

Im kommenden Jahr feiert er das 20-Jahre-Jubiläum, viele Gratulanten wird er kaum finden: der blaue Bebbi-Sack. 1993 wurde das Verursacherprinzip bei der Abfallentsorgung eingeführt, ebenso lang dauern die Diskussionen um den auffälligen Abfallsack an. Sei es wegen der Kosten, sei es, weil blaue Abfallberge das Stadtbild verschandeln. Letztmals war das Problem über Ostern aufgetreten, als Abfallsäcke am Karfreitag und am Ostermontag rausgestellt wurden. Den blauen Abfallbergen will die Stadtreinigung entgegenwirken – mit Unterflur- und Rollcontainern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.