Zum Hauptinhalt springen

«Krieg mit Mund und Kugelschreiber»

Die Karikaturisten des Satiremagazins Charlie Hebdo verkannten die Gefahr, der sie sich aussetzten – finden Basler Jugendliche.

«Muslime verhindern Gewalt, sie üben sie nicht aus.» Luay (23), Mohammed (26) und Mahfouz (25) verurteilen die Attentate in Paris.
«Muslime verhindern Gewalt, sie üben sie nicht aus.» Luay (23), Mohammed (26) und Mahfouz (25) verurteilen die Attentate in Paris.
Franziska Laur

Was denken junge Basler Muslime über den Anschlag auf die Charlie- Hebdo-Redaktion? Das wollen wir wissen und rücken aus. «Das sind keine Menschen, das hat nichts mit dem Islam zu tun», sagen mehrere über die Terroristen, die den Anschlag auf die Karikaturisten in Paris verübt und zwölf Menschen getötet haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.