Zum Hauptinhalt springen

Krawallnacht auf dem Voltaplatz

Über hundert Chaoten haben in der Nacht auf Sonntag auf dem Voltaplatz massive Sachbeschädigungen und Lärmbelästigungen verursacht. Als die Feuerwehr begann, einen Brand zu löschen, eskalierte die Situation.

«Auf dem Voltaplatz brennts!» Dieses Bild veröffentlichte ein verärgerter Anwohner um 2:24 Uhr via Twitter.
«Auf dem Voltaplatz brennts!» Dieses Bild veröffentlichte ein verärgerter Anwohner um 2:24 Uhr via Twitter.
Leserreporter
Der Morgen danach: Zerstörte Fensterscheiben am Voltaplatz.
Der Morgen danach: Zerstörte Fensterscheiben am Voltaplatz.
Leserreporter
«Unten an der Elsässerstrasse 93 und um die Ecke zur Voltastrasse wurden alle Scheiben eingeschlagen», berichtet ein Leserreporter.
«Unten an der Elsässerstrasse 93 und um die Ecke zur Voltastrasse wurden alle Scheiben eingeschlagen», berichtet ein Leserreporter.
Leserreporter
1 / 5

Kurz nach drei Uhr ging es drunter und drüber auf dem Voltaplatz: Während die angerückte Feuerwehr einen brennenden Stapel Baumaterial löscht, stürmen Vermummte zu den Geschäften im Eckhaus Elsässerstrasse/Voltastrasse und beginnen damit, Scheiben einzuschlagen. «Es eskalierte plötzlich von Null auf Hundert», sagt Polizeisprecher Klaus Mannhart gegenüber baz.ch. «Ich weiss nicht, was in deren Hirn abgegangen ist.» Hinter dem Feuer vermutet er ein Ablenkungsmanöver.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.