Zum Hauptinhalt springen

IWB-Verwaltungsräte erhielten Aufträge

SP-Grossrat Rudolf Rechsteiner und GLP-Grossrat Aeneas Wanner sind mit Interessenkonflikten konfrontiert. Sie hatten Mandate von den IWB zugeschanzt bekommen.

IWB-Verwaltungsrat und SP-Grossrat Rudolf Rechsteiner (links) hat rund 16'200 Franken für ein Mandat erhalten. Auch die Rolle von GLP-Grossrat Aeneas Wanner war heikel.
IWB-Verwaltungsrat und SP-Grossrat Rudolf Rechsteiner (links) hat rund 16'200 Franken für ein Mandat erhalten. Auch die Rolle von GLP-Grossrat Aeneas Wanner war heikel.
Keystone / R. Schmid

Nach den Mandaten, die an Verwaltungsräte der Basler Kantonalbank (BKB) vergeben wurden, kommen jetzt auch Verwaltungsräte der Industriellen Werke Basel (IWB) unter Druck: Wie der gestern veröffentlichte «Compliance Review» zeigt, haben mehrere Verwaltungsräte entweder direkt oder indirekt über ihre Arbeitgeber Mandate von den IWB zugeschanzt bekommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.