Stichwort:: Raucherdebatte

News

Dr. med. Ignazio Cassis und sein neuer Sponsor, der Tabakkonzern

Die Partnerschaft des EDA mit Philip Morris sei «sehr bedenklich», sagt die WHO – und will auf internationaler Ebene intervenieren. Mehr...

E-Zigi-Firma findet keinen Forscher, der ihr gesundes Image verpasst

Der US-Hersteller Juul muss beweisen, dass Dampfen nicht schädlich ist. Blöd nur, dass keine Universität mithelfen will. Mehr...

Kommt jetzt das Werbeverbot für E-Zigaretten?

Bereits 15-Jährige dampfen, wie Zahlen von Sucht Schweiz zeigen. Nun steigt der Druck auf die Politik. Mehr...

Regierung macht Empfehlung ohne Abklärung

Exekutive lässt sich Vorstoss zu Änderung von Tabakgesetz überweisen und überlegt sich Stellungnahme dazu im Nachhinein. Mehr...

Raucher müssen auf die Insel

In Bahnhöfen darf ab Juni 2019 nur noch in bestimmten Zonen gequalmt werden. Kommt bald das komplette Rauchverbot? Mehr...

Interview

«Fümoar war für uns nie relevant»

Luzia Wigger Stein, die Leiterin des Basler Gastgewerbeinspektorats, sieht ihre Praxis vom Bundesgericht bestätigt. Mehr...

«Der Mensch braucht einen gewissen Freiraum»

Heinrich Villiger über echte Männer, die Verteufelung der Raucher und die wirtschaftsfeindliche EU. Mehr...

«Niemand muss im Fumoir arbeiten»

Video Der Geschäftsführer des Zürcher Lokals Kaufleuten ist erleichtert: Die Initiative «Schutz vor Passivrauchen» ist gescheitert. Für ihn standen 500'000 Franken auf dem Spiel. Mehr...

«Dann müsste man auch gleich Zigaretten verbieten»

Interview Gruselfotos statt Logos: Australien verbannt die Markenaufdrucke von den Zigarettenpackungen. Ein Eingriff in die Werbefreiheit oder sinnvolle Gesundheitsförderung? Werber Frank Bodin im Interview. Mehr...

«Die Zahlen sind nicht seriös»

Passivrauchen schadet, behaupten viele «Studien». Doch stimmen diese Zahlen überhaupt? Der Wissenschaftler Beda Stadler ist da anderer Ansicht. Mehr...

Hintergrund

Frische Luft am Basler Bahnhof

Das Rauchverbot spaltet die Bevölkerung. Die SBB verzichten vorerst auf Bussen. Mehr...

Der Fluch der E-Zigarette

Die elektronischen Glimmstängel wurden in den USA früh gefördert. Nun rudert die Politik zurück und spricht reihenweise Verbote aus. Sie sorgt sich um die Gesundheit – vor allem aber ums Geld. Mehr...

«Zigaretten kann mir auch meine Mutter besorgen»

Die Schweiz diskutiert über ein Mindestalter für Tabak. Beide Basel haben es bereits – ohne grossen Erfolg. Dafür brauche es weitere Schritte, sagen Experten. Mehr...

«Raucht der Zürcher weiter?»

Der Kampf gegen das Rauchen Vor 50 Jahren belegte die US-Gesundheitsbehörde, dass Rauchen Lungenkrebs verursacht. Die Erkenntnis sorgte unter Zürcher Rauchern für einen Schock – der liess allerdings bald wieder nach. Mehr...

Plötzlich hockt einer alleine am Tisch

Dreieinhalb Jahre Rauchverbot im Baselbiet: Dorfbeizen, Bars und Discos leiden am meisten. Manche Lokale beklagen einen Umsatzrückgang von bis zu 60 Prozent. Mehr...

Meinung

Dann lieber den Marlboro-Mann

Analyse Der Zigarettenkonzern Philip Morris wirbt mit seinem Schweiz-Chef für eine weniger schädliche Form des Rauchens. Das ist nicht ganz ehrlich. Mehr...

Nehmt Churchill die Zigarre weg!

Kommentar Gesundheitsapostel bekämpfen sogar rauchende Schauspieler in TV und Kino. Dabei gibt es noch viel zu tun für die künstlerischen Putzkolonnen im Kampf gegen die steigende Flut schmutziger Filme. Mehr...

Spiessbürgerliche Tyrannei der Mehrheit

Kommentar Das von den SBB geplante Rauchverbot an Bahnhöfen ist ein unnötiger Eingriff in die persönliche Freiheit. Mehr...

Brennendes Verlangen

Analyse In den USA sind alte Filme, in denen geraucht wird, erst ab 13 zugelassen. Was kommt als Nächstes? Mehr...

Geniessen light

Die Oxford Dictionaries haben das Wort des Jahres veröffentlicht. Es steht für die wachsende Beliebtheit von elektronischen Rauchwaren – und unseren Wunsch nach reuelosem Vergnügen. Mehr...


Dr. med. Ignazio Cassis und sein neuer Sponsor, der Tabakkonzern

Die Partnerschaft des EDA mit Philip Morris sei «sehr bedenklich», sagt die WHO – und will auf internationaler Ebene intervenieren. Mehr...

E-Zigi-Firma findet keinen Forscher, der ihr gesundes Image verpasst

Der US-Hersteller Juul muss beweisen, dass Dampfen nicht schädlich ist. Blöd nur, dass keine Universität mithelfen will. Mehr...

Kommt jetzt das Werbeverbot für E-Zigaretten?

Bereits 15-Jährige dampfen, wie Zahlen von Sucht Schweiz zeigen. Nun steigt der Druck auf die Politik. Mehr...

Regierung macht Empfehlung ohne Abklärung

Exekutive lässt sich Vorstoss zu Änderung von Tabakgesetz überweisen und überlegt sich Stellungnahme dazu im Nachhinein. Mehr...

Raucher müssen auf die Insel

In Bahnhöfen darf ab Juni 2019 nur noch in bestimmten Zonen gequalmt werden. Kommt bald das komplette Rauchverbot? Mehr...

Schweizer Bahnhöfe werden rauchfrei

Der Verband öffentlicher Verkehr hat beschlossen, dass ab 1. Juni 2019 nur noch in markierten Bereichen auf den Perrons geraucht werden darf. Mehr...

Australien macht Zigaretten teurer: 19 Franken pro Packung

Australien erhöht erneut die Tabaksteuer und folgt damit einer Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation. Ziel ist, die Leute vom Rauchen abzuhalten. Mehr...

Ab einer Zigarette pro Tag steigt Risiko für eine Herzerkrankung

Ein sofortiger Rauchstopp senkt die Gesundheitsgefahren schon nach wenigen Monaten laut Bundeszentrale. Mehr...

Junge finden Zigaretten schädlicher als Cannabis

Fast die Hälfte der Schweizer Bevölkerung greift zum Glimmstängel. Die Jungen schätzen dabei die Risiken höher ein als beim Konsum von Cannabis. Mehr...

Die Mär vom mündigen Bürger

Kommentar Nicht Waffen sind die tödlichsten Artefakte der Zivilisation – die Zigarette ist es. Mehr...

Kein Preisaufschlag bei Zigaretten

Die Tabaksteuer wird nicht erhöht. Der Bundesrat verliert zudem die Kompetenz, selbständig die Steuern zu erhöhen. Mehr...

Philip-Morris-Chef erhofft das Ende der Zigarette

Der CEO des grössten Tabakkonzerns weltweit erachtet den Niedergang der klassischen Zigarette als unausweichlich. Die Zukunft von Philip Morris sieht er in Tabak-Ersatzprodukten. Mehr...

Eine Woche mehr Ferien für Nichtraucher

Die Teamleiter der sozialpädagogischen Wohngruppen des Lie­staler Schulheims Schillingsrain wollen Mitarbeiter belohnen, die während der Arbeitszeit die Finger von der Kippe lassen. Mehr...

Berset will Jugendlichen das Rauchen verbieten

Zum Schutz von Jugendlichen sollen diese unter anderem keine Zigaretten mehr kaufen dürfen. Bundesrat Berset erklärte die Strategie vor den Medien. Mehr...

Initiative will Rauchverbot lockern

Der Verein «Fümoar» hat am Donnerstag eine Initiative eingereicht, die das rigorose Basler Rauchverbot auf das Niveau des Bundesgesetzes reduzieren will. Mehr...

«Fümoar war für uns nie relevant»

Luzia Wigger Stein, die Leiterin des Basler Gastgewerbeinspektorats, sieht ihre Praxis vom Bundesgericht bestätigt. Mehr...

«Der Mensch braucht einen gewissen Freiraum»

Heinrich Villiger über echte Männer, die Verteufelung der Raucher und die wirtschaftsfeindliche EU. Mehr...

«Niemand muss im Fumoir arbeiten»

Video Der Geschäftsführer des Zürcher Lokals Kaufleuten ist erleichtert: Die Initiative «Schutz vor Passivrauchen» ist gescheitert. Für ihn standen 500'000 Franken auf dem Spiel. Mehr...

«Dann müsste man auch gleich Zigaretten verbieten»

Interview Gruselfotos statt Logos: Australien verbannt die Markenaufdrucke von den Zigarettenpackungen. Ein Eingriff in die Werbefreiheit oder sinnvolle Gesundheitsförderung? Werber Frank Bodin im Interview. Mehr...

«Die Zahlen sind nicht seriös»

Passivrauchen schadet, behaupten viele «Studien». Doch stimmen diese Zahlen überhaupt? Der Wissenschaftler Beda Stadler ist da anderer Ansicht. Mehr...

«Weitermachen! Vollgas! Durchziehen!»

Thierry Julliard und der Verein Fümoar machen trotz der sehr knappen Abstimmungsniederlage unbeirrt weiter. Mehr...

«Fümoar soll Volksentscheide akzeptieren»

Regierungsrat Hans-Peter Wessels (SP) appelliert an die Vernunft des Raucherbeizen-Vereins. Und er kündigt ein härteres Durchgreifen an. Mehr...

Frische Luft am Basler Bahnhof

Das Rauchverbot spaltet die Bevölkerung. Die SBB verzichten vorerst auf Bussen. Mehr...

Der Fluch der E-Zigarette

Die elektronischen Glimmstängel wurden in den USA früh gefördert. Nun rudert die Politik zurück und spricht reihenweise Verbote aus. Sie sorgt sich um die Gesundheit – vor allem aber ums Geld. Mehr...

«Zigaretten kann mir auch meine Mutter besorgen»

Die Schweiz diskutiert über ein Mindestalter für Tabak. Beide Basel haben es bereits – ohne grossen Erfolg. Dafür brauche es weitere Schritte, sagen Experten. Mehr...

«Raucht der Zürcher weiter?»

Der Kampf gegen das Rauchen Vor 50 Jahren belegte die US-Gesundheitsbehörde, dass Rauchen Lungenkrebs verursacht. Die Erkenntnis sorgte unter Zürcher Rauchern für einen Schock – der liess allerdings bald wieder nach. Mehr...

Plötzlich hockt einer alleine am Tisch

Dreieinhalb Jahre Rauchverbot im Baselbiet: Dorfbeizen, Bars und Discos leiden am meisten. Manche Lokale beklagen einen Umsatzrückgang von bis zu 60 Prozent. Mehr...

Schluss mit Zigaretten – aber nicht mit Rauchen

Glosse Nichts gegen höhere Tabaksteuern, aber langsam wird die Rechnung etwas hoch. Was lässt sich dagegen tun? Mehr...

Ständerat könnte Legalisierung von Snus stoppen

Die Mehrheit im Nationalrat will den heute verbotenen Handel mit dem Mundtabak Snus erlauben. Das käme der Tabakindustrie gelegen. Doch die Kantone sind skeptisch. Mehr...

Sterben Raucher billiger?

Eine These besagt, dass Raucher geringere Gesundheitskosten verursachen als Nichtraucher – weil sie früh sterben. Daran sind Zweifel angebracht. Mehr...

Rauchschwaden an der Coopkasse

Die Debatte über das Rauchverbot wurde zum Teil sehr emotional geführt. Nach Alternativen suchte dabei niemand. Dabei wären sie da. Ein Feldversuch. Mehr...

Wirte bangen um ihre Fumoirs – und werden erfinderisch

Schweizer Gastrobetriebe haben in den letzten Jahren für teures Geld rund 4000 Fumoirs eingerichtet. Diese Investition sehen die Wirte nun durch die Volksinitiative «Schutz vor Passivrauchen» gefährdet. Mehr...

Das dicke Ende von Raucherkarrieren

Wer mit dem Rauchen aufhört, nimmt durchschnittlich um vier bis fünf Kilogramm zu, wie eine neue Studie zeigt. Fast jeder Zehnte verliert hingegen an Gewicht. Mehr...

Baselbieter befolgen striktes Rauchverbot

Seit der Einführung vor zwei Jahren mussten im Kanton Baselland nur sieben Gastrobetriebe ermahnt werden. Baselbieter Wirte beklagen sich über Umsatzeinbussen und abwandernde Kundschaft. Mehr...

Im Fümoar-Streit steht Prozesslawine bevor

Der Kanton Basel-Stadt ist für Musterprozesse. Die übrigen Fälle will er bis zum Verwaltungsgericht sistieren. Mehr...

Bundesgericht macht Raucher krank

Krankenkassen müssen Nikotinsüchtigen die Medikamente für die Entwöhnung zahlen – wenn die Raucher denn krank sind. Das hat das Bundesgericht entschieden. Mehr...

Rauchverbot im Auto

Der Kampf gegen das Rauchen wird zusehends verstärkt. Jetzt strebt die EU ein Rauchverbot im Auto an – sofern Kinder mitfahren. Eine Regelung, die anderswo bereits an der Tagesordnung ist. Mehr...

Dann lieber den Marlboro-Mann

Analyse Der Zigarettenkonzern Philip Morris wirbt mit seinem Schweiz-Chef für eine weniger schädliche Form des Rauchens. Das ist nicht ganz ehrlich. Mehr...

Nehmt Churchill die Zigarre weg!

Kommentar Gesundheitsapostel bekämpfen sogar rauchende Schauspieler in TV und Kino. Dabei gibt es noch viel zu tun für die künstlerischen Putzkolonnen im Kampf gegen die steigende Flut schmutziger Filme. Mehr...

Spiessbürgerliche Tyrannei der Mehrheit

Kommentar Das von den SBB geplante Rauchverbot an Bahnhöfen ist ein unnötiger Eingriff in die persönliche Freiheit. Mehr...

Brennendes Verlangen

Analyse In den USA sind alte Filme, in denen geraucht wird, erst ab 13 zugelassen. Was kommt als Nächstes? Mehr...

Geniessen light

Die Oxford Dictionaries haben das Wort des Jahres veröffentlicht. Es steht für die wachsende Beliebtheit von elektronischen Rauchwaren – und unseren Wunsch nach reuelosem Vergnügen. Mehr...

Aus Rauchern werden Verlierer

Raucherdebatte Analyse Suchtmittel werden je nach gesellschaftlicher Schicht anders wahrgenommen. Deshalb ist Drogenpolitik immer auch Klassenpolitik. Mehr...

Basel wird zum belebten Friedhof

Mit Einbruch der Dunkelheit wird es still in Basel. «Kein nächtliches Leben», lamentiert BaZ-Nachtschwärmer Michael Bahnerth und nimmt das «Totengräber-Duo Brutschhofer» ins Visier. Eine Stadtnotiz. Mehr...

Mit zivilem Ungehorsam gegen das Sterben der Stadt

Rauchverbot, leere Beizen, schlecht gefüllte Kassen. Was, wenn sich die Masse widersetzt? Kann der Staatsapparat dann noch greifen? Ein Kommentar. Mehr...

Nichtrauchen tötet – das Leben in der Stadt

Was nützt Gesundheit, wenn sie zum Absterben von Lebensformen führt und zum Aussterben einer abendlichen Stadt? Eine Stadtnotiz in Form eines offenen Briefes. Mehr...

Achtung, Körpergeruch!

Das Rauchverbot hat nicht nur gute Seiten. Vor allem in Clubs wird es weiterhin stinken, wie baz.ch/Newsnet-Reporter Reto Hunziker weiss. Ein Erfahrungsbericht. Mehr...

Ärgerliche Rauchzeichen von oben

«Mit der Umsetzung des Rauchverbots hat der Zürcher Regierungsrat das Kunststück geschafft, alle zu verärgern.» Mehr...

Stichworte

Autoren

Basel

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.