Zum Hauptinhalt springen

Industrielle Werke waschen sich selber rein

Eine interne Untersuchung der IWB hat keine Missstände festgestellt. Allerdings haben einzelne Verwaltungsräte Mandate angenommen.

Ein gutes Gefühl. Präsident Jens Alder (l.) – mit CEO David Thiel – sieht derzeit keinen Korrekturbedarf.
Ein gutes Gefühl. Präsident Jens Alder (l.) – mit CEO David Thiel – sieht derzeit keinen Korrekturbedarf.
Moira Mangione

Dienstauto, Dienstwohnung, Vergütungen für Überstunden, Vetternwirtschaft und unrechtmässige Auftragsvergaben ohne Submission sind nur einige gravierende Missstände, welche die Finanzkontrolle in ihrem Bericht zu den Basler Verkehrsbetrieben (BVB) anprangert hatte. Der Skandal warf ein sehr schlechtes Licht auf die Führung eines staatsnahen Betriebs, der auch nach der Auslagerung immer noch stark von Steuergeldern profitiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.