Zum Hauptinhalt springen

Industrieland zum Schnäppchenpreis

Die Logistikbranche profitiert im Hafen von tiefen Mietzinsen – nun will der Kanton Baselland auch lukrativere Firmen ansiedeln. Doch das wird seine Zeit dauern.

Unter dem Wert: Die Hafenareale sollten eigentlich für die beiden Basel mehr Baurechtszins abwerfen.
Unter dem Wert: Die Hafenareale sollten eigentlich für die beiden Basel mehr Baurechtszins abwerfen.
Moira Mangione

Auf rund 8,3 Millionen Franken konnten die Schweizerischen Rhein­häfen (SRH) ihren Gewinn im vergangenen Jahr steigern. Dies gaben sie kürzlich in ihrem Jahresbericht bekannt. Der Grossteil des Gewinns wird gemäss dem Staatsvertrag über die Rheinhäfen als sogenannter flexibler Baurechtszins an die Eignerkantone ausgeschüttet. Baselland erhält 60 Prozent, Basel-Stadt 40. Die Gemeinden Birsfelden und Muttenz, auf denen der Baselbieter Teil des Hafens liegt, erhalten dagegen gar nichts.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.