Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

In den Details liegen sie sich in den Haaren

Treten gegeneinander an: Martina Bernasconi (GLP) und Lukas Engelberger (CVP) stehen im zweiten Wahlgang. Fotos Nicole Pont

Herr Engelberger, Sie haben im ersten Wahlgang mit 100'000 Franken gut fünfmal mehr Geld eingesetzt als Martina Bernasconi, lagen aber mit dem Wahlresultat bloss 17,33 Prozentpunkte vorne. Lief etwas falsch?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.