Zum Hauptinhalt springen

In Basel hagelt es Klima-Vorstösse

Werbeverbote für Fleisch und Flugreisen oder Bio-Pflicht für Kita-Kinder – die Grünen machen Ernst.

Basler Grüne wollen pro Quartier 1000 Quadratmeter kommunale Anbaufläche, so wie hier auf einer Brache in Zürich.
Basler Grüne wollen pro Quartier 1000 Quadratmeter kommunale Anbaufläche, so wie hier auf einer Brache in Zürich.
Reto Oeschger

Klima-Aktivistin Greta Thunberg ist mit den führenden Politikern dieser Welt nicht zufrieden, wie ihre emotionale Standpauke am Klimagipfel gezeigt hat. In Basel hätte die Schwedin vielleicht mehr Freude, zumindest an den Bestrebungen einiger hiesiger Parlamentsmitglieder. Diese wollen nämlich vorwärtsmachen in Sachen Klimaschutz und präsentieren dafür allerlei Forderungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.