Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Illegale Party auf Lysbüchelareal

Kurz vor ein Uhr war auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei die Meldung eingegangen, wonach mehrere hundert Personen auf dem Lysbüchel eine laute Party feiern würden.
Weiter nach der Werbung

Reizstoff eingesetzt