Ihre Pflichten bei Hitze

BaZ-Redaktor und -Kolumnist Martin Furrer gibt wichtige Tipps, wie Sie sich bei diesen Temperaturen zu verhalten haben.

Schattige Plätze sind bei diesem Wetter Gold wert. Bild: Nicole Pont

Schattige Plätze sind bei diesem Wetter Gold wert. Bild: Nicole Pont

Martin Furrer

Gleich dürfen Sie den Sommer ­geniessen. Beherzigen Sie zuvor aber die wenigen Regeln, deren Einhaltung uns Hitzeexperten dieser Tage zur Kühlung wärmstens empfehlen.

Treiben Sie Sport nur morgens und abends. Gehen Sie in den Schatten: Schatten von Bäumen ist anderen Arten von Schatten vorzuziehen.

Sind Sie Hobbysportler, sollten Sie zum Trainieren klimatisierte Räume ­aufsuchen.

Sie sollten auf Kaffee verzichten. Sie sollten auf Alkohol verzichten. Sie sollten auf schweres Essen verzichten. Sie sollten nur leichte Kost essen. Sie sollten salzig essen. Sie sollten scharf essen, das regt die Schweissproduktion an und kühlt den Körper runter.

Nehmen Sie lauwarmen Früchtetee zu sich. Halten Sie Wohnung und Körper kühl. Bevorzugen Sie leichte Kleider und Decken aus Baumwolle, Seide oder Leinen.

Verzichten Sie auf kalte Duschen, sie sind kontraproduktiv, weil sich die Blutgefässse zusammenziehen. Füllen Sie Eiswasser in eine Wärmeflasche, und legen Sie sie ins Bett.

Schlafen Sie nachts bei geöffnetem Fenster. Schlafen Sie unter offenem Sternenhimmel. Schlafen Sie niemals nackt, Erkältungsgefahr!

Sie müssen in Ihrer Wohnung einen Ventilator aufstellen. Sie könnten den Kissenbezug in den Tiefkühler packen. Unter langen Haaren kann sich die Hitze stauen, deshalb sollten Sie Ihre Haare nach oben binden. Benutzen Sie Sonnencreme, bevor Sie das Haus verlassen.

Gehen Sie alles etwas ruhiger an. Halten Sie die Handgelenke unter kühles Wasser.

Schlafen Sie nachts bei geöffnetem Fenster. Schlafen Sie unter offenem Sternenhimmel. Schlafen Sie niemals nackt, Erkältungsgefahr!

Schalten Sie alle mobilen Kühlgeräte aus. Tragen Sie Hut und Sonnenbrille. Vermeiden Sie Hardcoretrainings oder Sprints.

Planen Sie einfach mal eine Auszeit. Greifen Sie nicht zu Zigaretten, das Nikotin verengt Ihre Gefässe, und Ihr Körper kann die Wärme schlechter abgeben.

Kaufen Sie Kühlpads für die Füsse.

Ja, es ist heiss, und ja, Sie beginnen zu murren, aber nein, nichts da, ­erfüllen Sie Ihre Hitzepflichten! ­Zuerst kommt die Arbeit, dann das Badevergnügen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt