Zum Hauptinhalt springen

«Ich habe viele Angebote abgelehnt»

Ruedi Staechelin im grossen Interview zum Verkauf des Gauguin-Bildes, zur Zukunft der Sammlung und zur Entwicklung des Kunstmarktes.

Raphael Suter, Christoph Heim
Da herrschte noch Harmonie. Anna Maria und Ruedi Staechelin mit dem Direktor des Kunstmuseums Basel, Bernhard Mendes Bürgi (links), vor Paul Gauguins «Nafea».
Da herrschte noch Harmonie. Anna Maria und Ruedi Staechelin mit dem Direktor des Kunstmuseums Basel, Bernhard Mendes Bürgi (links), vor Paul Gauguins «Nafea».

Herr Staechelin, welcher Preis wurde für das Gauguin-Werk «Nafea faa ipoipo» bezahlt?

Der Staechelin Family Trust hat das Bild verkauft, über den Verkaufspreis und den Käufer ist jedoch Stillschweigen vereinbart worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen