Zum Hauptinhalt springen

«Ich gehe nicht an Pre-pre-Vernissagen»

Galerist Daniel Blaise Thorens lässt die Art Basel aus. 25 Jahre lang hatte er dort ausgestellt, jetzt geht er nicht einmal mehr als Besucher.

Daniel Blaise Thorens stellt in seiner Galerie auch einheimische Künstler wie Walter Ropélé aus.
Daniel Blaise Thorens stellt in seiner Galerie auch einheimische Künstler wie Walter Ropélé aus.
Elena Monti

Bald ist Art und alle gehen hin – ausser Daniel Blaise Thorens. Der Galerist hat keine Lust auf die grösste Kunstmesse der Welt. «Sie interessiert mich nicht mehr», sagt er. «Ich gehe weder an die Messe noch an die Vernissage, Pre-Vernissage oder die Pre-pre-Vernissage.»

25 Jahre stellte Thorens an der Art Basel aus, dann wurde er auf die Warteliste gesetzt. «Zuerst war ich verletzt», gesteht er. «Aber irgendwie kam das zum richtigen Zeitpunkt. Ich hatte die Nase voll von all den Messen, an denen die Kunst zunehmend zum reinen Spekulationsgegenstand wurde.» Die Entwicklung passte ihm nicht, seither will er mit der Art nichts mehr zu tun haben. «Und ich würde auch sonst nie mehr an eine Messe gehen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.