Zum Hauptinhalt springen

Hier werden Kinder zu Stadtplanern

Beim Projekt «KinderMitWirkung» diskutieren Primarschüler über ihre Ideen für ein kinderfreundlicheres Basel.

Mehr Spielplätze, einen stärkeren Umweltschutz und Projekte für mehr Freizeit: Die Kinder präsentieren ihre Projektvorschläge. Foto: Nicole Pont
Mehr Spielplätze, einen stärkeren Umweltschutz und Projekte für mehr Freizeit: Die Kinder präsentieren ihre Projektvorschläge. Foto: Nicole Pont

Arthur ist neun Jahre alt und darf neuerdings bei der Gestaltung von Basel mithelfen. Sein Projekt heisst «Ohne Eltern Hotel Disco». «Wir wollen ohne Eltern feiern gehen und einen Raum zum Tanzen haben. Die Discothek soll gratis sein, und sie ist nur für Kinder unter 14. Auch die Musik soll von Kindern unter 14 gespielt werden», erzählt der Bub. Arthur ist voller Euphorie für das Projekt, und auch seine Kollegen wollen einen Raum zum Feiern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.