Zum Hauptinhalt springen

Heute wird gewählt – Erkenntnisse aus dem Wahlkampf

Neue Bürgerliche und die Regentschaft der Vorsicht. Der Basler Wahlkampf förderte einige Erkenntnisse zutage – jenseits von Prognosen über den Wahlausgang. Achtung: die ersten Zwischenresultate kommen heute erst ab 14 Uhr.

Sturm auf das Rathaus: 14 Politiker möchten Regierungsrat werden, 769 buhlen um einen Sitz im Parlament. Wer die sieben Sitze in Regierung und die hundert im Grossen Rat erhält, erfahren Sie ab 14 Uhr (!) auf bazonline. (Bild: Keystone)
Sturm auf das Rathaus: 14 Politiker möchten Regierungsrat werden, 769 buhlen um einen Sitz im Parlament. Wer die sieben Sitze in Regierung und die hundert im Grossen Rat erhält, erfahren Sie ab 14 Uhr (!) auf bazonline. (Bild: Keystone)

Sie lächeln uns immer noch von allen Seiten entgegen – die Kandidierenden für die Regierungs- und Grossratswahlen. Aber der Wahlkampf 2012 ist vorbei. Heute wird gewählt (ab 14 Uhrwerden Sie hier laufend über die Ergebnisse informiert – wegen der vielen veränderten Wahllisten verschob die Staatskanzlei diesen Termin um zwei Stunden). Was wird vom Wahlkampf 2012 in Erinnerung bleiben? Nicht allzu viel. Dieser war zwar solid, zuweilen durchaus engagiert, aber arm an Überraschungen und Kontroversen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.