Zum Hauptinhalt springen

Hafengegner gehen auf Nummer sicher

Die Regierung setzt die Frist für die Unterschriftensammlung gegen das neue Hafenbecken wegen der Corona-Krise aus. Dazu braucht es aber einen Grossratsentscheid.

Martin Regenass
Das Hafenbecken 3 für den Umschlag von Containern auf Bahn und Lastwagen soll in Kleinhüningen neben der Autobahn zu liegen kommen.
Das Hafenbecken 3 für den Umschlag von Containern auf Bahn und Lastwagen soll in Kleinhüningen neben der Autobahn zu liegen kommen.

Die Basler Regierung ist am Dienstag dem Bundesrat gefolgt und hat die Fristen für die Sammlung von Referenden und Initiativen ausgesetzt. Sie friert den Zeitraum zwischen dem 21. März und dem 31. Mai ein. Während dieser Zeit ist es untersagt, aktiv Unterschriften zu sammeln oder auf Websites ­Bögen anzubieten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen