Zum Hauptinhalt springen

Gesellschaftliche Integration im Secondhandladen

Sozialhilfe- und IV-Bezüger engagieren sich als Freiwillige beim Roten Kreuz in Kleinhüningen. Das soll deren gesellschaftliche Integration fördern.

Motivierte Klienten. Im Rotkreuzladen werden die freiwilligen Helfer geschätzt – diese sind froh, dass sie sich nützlich machen können.
Motivierte Klienten. Im Rotkreuzladen werden die freiwilligen Helfer geschätzt – diese sind froh, dass sie sich nützlich machen können.
Lucian Hunziker

Im Garten steht ein Glücksrad unter einem Sonnenschirm, unzählige Kuchen wurden gebacken und am Grill gibt es Bratwürste und Klöpfer. Am gestrigen Tag der offenen Tür im Rotkreuzladen in Kleinhüningen ging es gemütlich zu und her, man speiste und trank und konnte nach Lust und Laune in der Ladenlokalität nach modischen Trouvaillen Ausschau halten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.