Zum Hauptinhalt springen

Fussgänger sind wie Faultiere

Steht ein Fussgänger auf dem Trottoir vor dem Streifen, muss das Auto anhalten. Das macht ökologisch keinen Sinn.

Martin Regenass
Immer im Vortritt. Fussgänger auf dem Zebrastreifen forcieren den Energieverbrauch.
Immer im Vortritt. Fussgänger auf dem Zebrastreifen forcieren den Energieverbrauch.
Keystone

In der Natur gilt das Gesetz des Stärkeren. Dieses ist physikalisch begründet und hängt in der Tierwelt von den körperlichen Kräften der Individuen ab, wodurch sich die Hierarchie der Nahrungskette ergibt. Der Stärkere frisst den Schwächeren. Umgekehrt könnte man auch sagen: Der Schwächere muss dem Stärkeren den Vortritt lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen