Zum Hauptinhalt springen

Fümoar schwimmt im Geld – und muss es verschenken

2011 haben bisher 110'000 Raucher eine Mitgliedskarte des Raucherbeizenverbundes Fümoar gekauft. Der Überschuss geht an karitative Projekte. Der Verein hält am 31. Mai seine Generalversammlung ab.

Eintritt nur mit Mitgliedskarte: Die Fass-Bar in Kleinbasel ist ein Fümoar.
Eintritt nur mit Mitgliedskarte: Die Fass-Bar in Kleinbasel ist ein Fümoar.
Keystone

185 Basler Bars und Restaurants sind mittlerweile im Verein Fümoar zusammengeschlossen. In diesen Beizen ist das Rauchen erlaubt, allerdings werden nur Personen eingelassen, die Mitglied im Verein sind. Dazu bedarf es des Erwerbs der Mitgliedschaft und einer Mitgliederkarte, die jeder kaufen muss, der eine solche Beiz betritt. Sei es, ob er selber raucht oder ob er rauchenden Freunden folgen muss oder ob er ein Tourist oder Geschäftsmann ist, der nur für eine Nacht oder die Dauer einer Messe in der Stadt bleibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.