Zum Hauptinhalt springen

Freinacht für den FCB

Sollte der FC Basel am 19. Mai 2019 zum 13. Mal in der Vereinsgeschichte Cupsieger werden, kann die ganze Nacht gefeiert werden.

Der FC Basel konnte den Cup schon 12 Mal in die Höhe stemmen. Am 19. Mai gegen Thun könnte es das 13. Mal werden.
Der FC Basel konnte den Cup schon 12 Mal in die Höhe stemmen. Am 19. Mai gegen Thun könnte es das 13. Mal werden.
Keystone

Der FCB hat am 19. Mai die Gelegenheit, zum 13. Mal in der Vereinsgeschichte Cupsieger zu werden. Falls dieses Unterfangen gelingt, darf in Basel die ganze Nacht gefeiert werden.

Das Bau- und Verkehrsdepartement (BVD) hebt in diesem Fall für eine Nacht die Schliessungszeiten der Gastgewerbebetriebe auf. Das BVD drückt dem FCB die Daumen, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Wirte dürfen Spiel zeigen

Wirte, die für die Live-Übertragung einen Fernseher aufstellen möchten, benötigen dazu keine weitere behördliche Bewilligung. Die Fernsehgeräte dürfen eine maximale Bildschirmdiagonale von drei Metern aufweisen, wobei sie ohne zusätzliche Lautsprecher auskommen müssen.

Der Schweizer Cupfinal findet am 19. Mai 2019 im Berner Stade de Suisse statt, wo der FC Basel auf den FC Thun trifft. Während Thun erst zum 2. Mal nach 1955 im Final steht und nun den 1. Cupsieg anstrebt, konnte Basel die Trophäe bereits 12 Mal in die Höhe stemmen, zuletzt war dies 2017 der Fall.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch