Zum Hauptinhalt springen

Frau rettet Rentner aus brennender Wohnung

Am Mittwochvormittag brach in einer Wohnung an der Schifflände ein Feuer aus. Eine Frau befreite ihren Nachbarn aus den Flammen.

Der Brand in der Wohnung im 3. Stock brach wahrscheinlich im Bad aus, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Die Nachbarin des Wohnungsinhabers verständigte die Feuerwehr und rettete den 92-Jährigen aus seiner brenzligen Lage. Das Feuer konnte kurze Zeit später gelöscht werden. Der Rentner wurde zur Kontrolle in die Notfallstation gebracht.

Der Grund für den Brand ist bislang noch ungeklärt. Eine technische Ursache wird von der Staatsanwaltschaft nicht ausgeschlossen. Der Verkehr an der Schifflände wurde während der Löscharbeiten fu?r kurze Zeit unterbrochen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch