Zum Hauptinhalt springen

Flucht aus der Verantwortung

Die Grünen haben zweimal das Totalversagen der politischen Konkurrenz genutzt und das Regierungspräsidium gewonnen. Die anderen Parteien sollten endlich aufwachen.

MeinungRoland Stark
Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann (Grüne) will im Herbst zur Wiederwahl antreten.
Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann (Grüne) will im Herbst zur Wiederwahl antreten.
Florian Bärtschiger

In einem Kommentar unter dem Titel «Treten Sie nicht mehr an, Frau Ackermann!» hat Patrick Marcolli, Chefredaktor «bz Basel» und ehemaliger Ressortleiter Stadt der «Basler Zeitung», ein vernichtendes Urteil über die Amtsführung der Basler Regierungspräsidentin gefällt. «Elisabeth Ackermann ist Anfang 2017 ins Rathaus eingezogen», ätzt er, «und seither verschwunden.» «Das oberste Prinzip» im «System Ackermann» sei die «Furcht vor klaren Worten und Entscheidungen». «Aussitzen» heisse die Devise.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen