Zum Hauptinhalt springen

Festnahmen im Basler Bahnhof

104 Personen haben Polizei und Grenzwachtkorps am Freitagabend im Basler Bahnhof SBB kontrolliert. Sechs von ihnen wurden festgenommen.

Bei der abendlichen Kontrolle blieben einige Personen im Netz der Polizei hängen.
Bei der abendlichen Kontrolle blieben einige Personen im Netz der Polizei hängen.
Keystone

19 von ihnen mussten für genauere Abklärungen mit auf den Polizeiposten im Bahnhof, und sechs wurden wegen «rechtswidrigen Aufenthalts» festgenommen. Um diese Fälle werde sich nun das Migrationsamt Basel-Stadt kümmern, teilte das Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt am Samstag mit.

Bei der Kontrolle ging es darum, abzuklären, ob sich Personen illegal in der Schweiz und im Schengen-Raum aufhalten, ob ihre Ausweise echt sind und ob nach ihnen gefahndet wird.

SDA/jg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch