Zum Hauptinhalt springen

Fassadenbauer auf dem Roche-Turm streiken

Ein polnisches Sub-Unternehmen betreibt beim Bau des Roche-Turms massives Lohndumping. Jetzt legen die Betroffenen ihre Arbeit nieder.

Sorge um Lohn: Piotr Lewandowski hat bei den Arbeiten am Roche-Turm (Hintergrund) zu wenig verdient.
Sorge um Lohn: Piotr Lewandowski hat bei den Arbeiten am Roche-Turm (Hintergrund) zu wenig verdient.
Aissa Tripodi

Piotr Lewandowski, ein Pole, der bis zu 60 Stunden pro Woche an der Fassade des Roche-Turms gearbeitet hat, erhebt schwere Vorwürfe: Er und weitere rund 30 Arbeiter wurden von der Firma Pako-Al in die Schweiz geholt, damit sie an der Fassade des Roche-Turms arbeiten. Der Vertrag sah 15 Franken Stundenlohn vor, 12 Franken netto wurden ausbezahlt. Der schweizerische Gesamtarbeitsvertrag im Baugewerbe schreibt 26.15 Franken vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.