Zum Hauptinhalt springen

Fallende Abdeckung tötet Arbeiter

Bei einem tragischen Arbeitsunfall beim Basler Bethesda-Spital verliert ein Mann sein Leben.

Ein Arbeitsunfall beim Bethesda-Spital endet für einen Mann tödlich (Archivbild).
Ein Arbeitsunfall beim Bethesda-Spital endet für einen Mann tödlich (Archivbild).
Margrit Müller

Beim Bethesda-Spital an der Gellertstrasse kam es am Montagmorgen zu einem schrecklichen Unfall. Ein 49-jähriger Mann wurde schwer verletzt, als die schwere Abdeckplatte eines Fallschachts auf ihn fiel. Die Sanität brachte ihn nach einer Reanimation durch den Notarzt ins Spital, teilte das Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement mit. Dort sei er jedoch seinen schweren Verletzungen erlegen.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht genau geklärt. Der Mann war als Beifahrer eines Lastwagens unterwegs und verteilte im Fallschacht die eben angelieferten Holzschnitzel. Laut Mitteilung habe ein anderer Lieferant zufahren wollen, nachdem das Schnitzellager bis oben gefüllt war. Der Lastwagenchauffeur habe diesem Platz gemacht. Im gleichen Moment sei dann die Abdeckplatte der Einfüllöffnung zugefallen und habe den sich dort befinden Beifahrer erfasst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch