Zum Hauptinhalt springen

«Es herrschte das pure Chaos»

Eine dramatische Rettungsaktion und zwei ramponierte Kreuzfahrtschiffe sind die Folgen einer Havarie auf dem Basler Rhein.

Ob der Baggerkran bei dieser Aktion verloren ging? Hier rammt das Kreuzfahrtschiff Olympia das gekenterte Baggerschiff.

Der Notruf kam am Montag kurz nach 08 Uhr morgens: Die Merlin, ein 51 Meter langes Kranschiff einer Birsfelder Reederei, war in Seenot geraten und drohte zu kentern. Das Schiff war in der Rheinmitte, als es sich plötzlich leicht zur Seite neigte. Dem Kapitän gelang es jedoch gemäss Augenzeugen zuerst noch, das Schiff wieder zu stabilisieren. Dann aber krängte die Merlin erneut. Auf dem Boot brach Panik aus, Hilfrufe waren zu hören, sagten Augenzeugen gegenüber Redaktion Tamedia. Das mit Kies beladene Schiff hatte bereits starke Schlagseite als die Rettungskräfte die havarierte Merlin erreichten, die manövrierunfähig Flussabwärts gespült wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.