Zum Hauptinhalt springen

Ein Plädoyer für die EU

Der französische Botschafter beantwortete Fragen von Gymnasiasten. Er spricht von vielen Vorteilen für die Schweiz bei einem Eintritt in die Europäische Union.

Kritischer Blick erlaubt: Schüler diskutieren mit Botschafter Roudaut.
Kritischer Blick erlaubt: Schüler diskutieren mit Botschafter Roudaut.
Nicole Pont

Auf dem Münsterplatz, direkt vor den hölzernen Toren des ehemaligen Humanistischen Gymnasiums, parkiert ein dunkler Wagen mit vielsagendem Nummernschild: CD – der französische Botschafter René Roudaut kam nach Basel, um mit den Schülern des Gymnasiums am Münsterplatz über die schwierigen Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU zu sprechen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.