Zum Hauptinhalt springen

Ein fatales Zeichen

Die Dienstwagen-Affäre zeigt, wie weit Baschi Dürr und gewisse Polizeikader von der Bevölkerung und der Polizeibasis entfernt sind.

Der Basler Polizeikommandant Gerhard Lips (links) und Regierungsrat Baschi Dürr haben den Kontakt zur Bevölkerung und der Polizeibasis verloren.
Der Basler Polizeikommandant Gerhard Lips (links) und Regierungsrat Baschi Dürr haben den Kontakt zur Bevölkerung und der Polizeibasis verloren.
Pino Covino

Bei genauer Betrachtung ist es eine Kombination aus Führungsschwäche und Verhöhnung der eigenen Leute. Es ist grundsätzlich stossend, dass der Staat irgendwelchen Führungskräften, seien dies nun Polizeioffiziere oder andere Kaderleute, ein Privatauto finanziert. Vollkommen unverständlich dürfte zudem der Umstand sein, dass beim Handling der Privatfahrzeuge Polizeiangehörige zum Bring-und-Hol-Service verdonnert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.