Zum Hauptinhalt springen

Ein Detektivbuch für zwei Puzzles

Die Geschenk-Tausch-Aktion für Kinder ist ungebrochen erfolgreich.

An der Geschenk-Tausch-Aktion in der Offenen Kirche Elisabethen wimmelte es von Kinderspielzeug. Foto: Florian Bärtschiger
An der Geschenk-Tausch-Aktion in der Offenen Kirche Elisabethen wimmelte es von Kinderspielzeug. Foto: Florian Bärtschiger

In Zehnergruppen werden die Kinder eingeteilt. Anders geht es nicht. Denn jährlich erscheinen an der Geschenk-Tausch-Aktion in der Elisabethenkirche zwischen 180 und 220 Kinder. Sie sind zwischen drei und zehn Jahre alt und müssen geduldig warten, bis sie an der Reihe sind.

«Jetzt die Kinder mit einem Grünen Herz», sagt Monika Hungerbühler von der Offenen Kirche Elisabethen. Und schon steigt die Gruppe die Stufen zum Chor der Kirche hoch. Dort nämlich wimmelt es von Spielzeugen – so sehr, dass einem schwindlig werden kann. Die Kinder gehen von einer Ecke zur anderen sehen sich die Spielzeuge an, nehmen sie in die Hand, entscheiden sich schliesslich für eines – und besinnen sich dann manchmal doch anders. Es ist halt schwierig, aus den Hunderten von Sachen auszuwählen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.