Zum Hauptinhalt springen

Dreister Überfall in der eigenen Wohnung

Ein älterer Herr wurde am Montagabend von zwei Unbekannten in seiner eigenen Wohnung überfallen. Sie raubten ihm Laptop, Telefon und Bargeld und schlossen ihn, in der Wohnung ein.

Am Montagabend verliess ein älterer Herr nur für kurze Zeit seine unabgeschlossene Wohnung an der Basler Klingentalstrasse, um seine Wäsche zu waschen. Während er in der Waschküche war, schlichen sich zwei Männer in die Wohnung und attackierten den 67-Jährigen, als dieser zurückkehrte.

Die Täter gingen brutal vor, schlugen das Opfer nieder, knebelten und fesselten den Mann, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt mitteilte. Sie stahlen ihm den Laptop und Bargeld, sowie die Hausschlüssel und das Telefon und liessen ihn in der abgeschlossenen Wohnung zurück.

Das Opfer konnte sich von seinen Fesseln befreien und ging auf den Balkon, um nach Hilfe zu rufen. Eine Passantin verständigte die Polizei. Da der Mann nicht aus der Wohnung hinauskonnte, mussten sie die Tür aufbrechen. Der ältere Herr musste im Spital versorgt werden. Die Täter sind noch flüchtig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch