Zum Hauptinhalt springen

Dozent verteilt Prüfung mitsamt Lösungen

Der Traum aller Studenten ist an der Fachhochschule in Basel wahr geworden. Doch die Freude über eine mögliche Bestnote währte nur kurz.

Die Schüler der Fachhochschule in Basel staunten nicht schlecht, als sie am Dienstag die Prüfungsunterlagen anschauten (Symbolbild).
Die Schüler der Fachhochschule in Basel staunten nicht schlecht, als sie am Dienstag die Prüfungsunterlagen anschauten (Symbolbild).
Keystone

Ein Dozent hat bei einer Prüfung an der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) am Dienstag in Basel irrtümlicherweise auch gleich die Lösungen mitgeliefert. Rund dreissig Studentinnen und Studenten müssen nun erneut zum schriftlichen Test antreten.

Bei den verteilten Prüfungsunterlagen im Modul «Spezialgebiete der Volkswirtschaftslehre» waren auch die Lösungen im Anhang zu den Fragen mitkopiert worden, wie die FHNW am Mittwoch mitteilte. Das Onlineportal Blick.ch hatte über das Missgeschick berichtet.

Prüfung wird wiederholt

Etwa eine halbe Stunde nach Beginn der Prüfung sei bemerkt worden, dass die Lösungen den Blättern mit den Fragen beiliegen würden, sagte Markus Freiburghaus, Ausbildungsleiter der Hochschule für Wirtschaft, auf Anfrage.

Die Aufsicht liess die Prüfung zu Ende schreiben. Die Ausbildungsleitung erklärte die Prüfung danach für ungültig. Die Studenten wurden am Dienstagnachmittag über diesen Entscheid informiert.

Der Dozent wird laut Freiburghaus eine neue Prüfung für den Ersatztermin am Freitag zusammenstellen. Die Hochschule für Wirtschaft der FHNW verfügt neben Basel auch über Standorte in Olten und Brugg.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch