Zum Hauptinhalt springen

«Die SP verhält sich wie eine politische Sekte»

Der frühere Basler SP-Präsident Roland Stark spart nicht mit heftiger Kritik an seiner Partei, die Topmanager am 1. Mai an den öffentlichen Pranger stellen will.

Scharfer Kritiker seiner Partei. Dem ehemaligen SP-Grossratspräsidenten Roland Stark stösst der «Manager-Pranger» der SP sauer auf.
Scharfer Kritiker seiner Partei. Dem ehemaligen SP-Grossratspräsidenten Roland Stark stösst der «Manager-Pranger» der SP sauer auf.
Roland Schmid

Die Kritik am Schreiben von der Parteileitung der basel-städtischen SP an Topmanager der Pharmariesen reisst nicht ab. Jetzt hagelt es auch Vorwürfe aus den eigenen Reihen. Mit Roland Stark (61), Präsident der SP Basel-Stadt von 1981 bis 1990, mischt sich ein engagierter und bodenständiger Sozial­demokrat in die Debatte ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.