Zum Hauptinhalt springen

Die Räuber sind wieder da

Seit dem 6. Juli kam es in Basel zu mehreren, teils brutalen Überfällen und Diebstahldelikten. Viele Täter sind aus Nordafrika.

Basel erlebt eine Häufung von teils skrupellosen Überfällen.
Basel erlebt eine Häufung von teils skrupellosen Überfällen.
Keystone

Fast täglich werden in Basel Res­taurants oder Passanten Opfer von Überfällen oder Gewaltattacken (siehe Box). Dabei gehen die Täter skrupellos vor. Eines der traurigen Highlights geschah am 15. Juli gegen 19.30 Uhr am Wiesendamm im Landschaftspark Lange Erlen: Eine Frau spazierte mit einem kleinen Hund dem Fluss Wiese entlang, als plötzlich zwei Männer rasch auf sie zukamen. Einer von ihnen packte grob den Hund und klemmte diesen mit den Armen fest.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.