Zum Hauptinhalt springen

Sie will die Grünliberalen entkompostieren

Die Partei hat bei den letzten Wahlen ihre Fraktionsstärke verloren. Jetzt erhält sie mit Esther Keller ein neues Gesicht.

Franziska Laur
Esther Keller, Historikerin und ehemalige Journalistin, wagt den Sprung in die Politik.
Esther Keller, Historikerin und ehemalige Journalistin, wagt den Sprung in die Politik.
Nico Schmied

Am 23. Oktober 2016 spielte sich im St.-Francisco-Saal des Congress-Centers in Basel eine ergreifende Szene ab. Nach den Zwischenresultaten am Mittag des Wahlsonntags dachte die grünliberale Grossrätin Katja Christ, dass sie ihren Sitz verloren hat. Drei Stunden später hatte sie den Sprung doch noch geschafft. Sie brach in Tränen aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen