Zum Hauptinhalt springen

Die Frauen wittern ihre Chance

Nach der Rücktrittsankündigung von Christoph Eymann, machen sich für die Regierungsratswahlen 2016 die ersten Kandidierenden bemerkbar.

Macht den Weg frei: Regierungsrat Christoph Eymann tritt 2016 nicht mehr zur Wiederwahl an.
Macht den Weg frei: Regierungsrat Christoph Eymann tritt 2016 nicht mehr zur Wiederwahl an.
Keystone

Regierungsrat Christoph Eymann, der vorgestern zum neuen Präsidenten der Erziehungsdirektorenkonferenz (EDK) gewählt worden ist, hat mit einem einzigen Satz die Regierungsratswahlen vom Herbst 2016 lanciert. Er sagte nämlich, dass er dannzumal nicht mehr für das Regierungsamt kandidieren werde. Er sagte dies nicht, um den Rücktritt anzukünden, sondern um transparent zu machen, wie lange er das EDK-Präsidium ausüben werde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.