Zum Hauptinhalt springen

«Die Absage ist extrem bitter»

Für die Beteiligten ist die Enttäuschung riesig. Für Beizer und Restaurantbesitzer ist die Absage gravierend.

Die Laternen werden in diesem Jahr nicht leuchten. Einzelne Cliquen wollen sie trotzdem ehren. Bild: Moritz Hager
Die Laternen werden in diesem Jahr nicht leuchten. Einzelne Cliquen wollen sie trotzdem ehren. Bild: Moritz Hager

Nun ist es also offiziell: Die Basler Fasnacht wird aufgrund des mittlerweile weitverbreiteten Coronavirus abgesagt. Noch ist unklar, wie direkt beteiligte Personen reagieren werden. Pia Inderbitzin, Obfrau des Fasnachts-Comités, unterstützt den Entscheid von Bund und Regierung und bittet alle Fasnächtler, die Weisungen der Behörden ernst zu nehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.