Zum Hauptinhalt springen

Der grüne Aussenseiter

Andreas Tereh (42) ist ein Mann mit Ideologien und überraschenden Ideen. Nun will er in Riehen in den Gemeinderat – und hat Chancen.

Andreas Tereh will frischen Wind in den Gemeinderat bringen.
Andreas Tereh will frischen Wind in den Gemeinderat bringen.
Dominik Plüss

Der rote Kaschmirpulli, den Andreas Tereh beim Gespräch trägt, sei nicht politisch gemeint, sagt er. «Grün ist nicht automatisch gleich rot», sagt er. Das Auffälligste an Tereh ist aber nicht sein Pulli, sondern die Haare – lang und wallend. Mit seinem Aussehen erinnert er an den Bündner Liedermacher Linard Bardill, und man nimmt ihm sofort ab, dass er Bassgitarre spielt. Vor zwanzig Jahren war er Mitglied der Rockband Sierra, die zurzeit über ein Revival nachdenkt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.