Zum Hauptinhalt springen

Das Paar, das mit der Zombie-Droge dealte

Die gefährliche Substanz Crystal Meth breitet sich in der Schweiz zunehmend aus. Einem Mann und einer Frau aus Basel drohen nun hohe Haftstrafen.

Mischa Hauswirth
Grenzbeamter zeigt die aufputschende Droge Crystal Meth, die bei einer Kontrolle abgefangen wurde.
Grenzbeamter zeigt die aufputschende Droge Crystal Meth, die bei einer Kontrolle abgefangen wurde.
DPA

Die Staatsanwältin skizzierte in ihrem Plädoyer das Bild von einer der gefährlichsten Drogen überhaupt. Wer Crystal Meth nimmt, kann schon beim ersten Mal eine Abhängigkeit entwickeln, und die Sucht verläuft oft schnell und drastisch: psychischer und körperlicher Zerfall, geistige Verwirrung, Verwahrlosung. In den USA wird die in Laboren hergestellte und auf Methamphetamin basierende Substanz auch «Ice» oder «Speed» genannt, weil sie sehr aufputschend wirkt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen