ABO+

Das lange Warten auf Lottis Ende

Malaienbärin Lotinka ist die letzte Bärendame im Basler Zolli. Nun machen sich Tierschützer Sorgen, sie werde an ihrem Lebensabend nicht artgerecht betreut.

Vietnam, Tschechien, Frankfurt, Basel: Malaienbärin Lotinka, von ihren Pflegern «Lotti» genannt, ist eine weit gereiste Dame.

Vietnam, Tschechien, Frankfurt, Basel: Malaienbärin Lotinka, von ihren Pflegern «Lotti» genannt, ist eine weit gereiste Dame.

Wir schreiben das Jahr 1986. Das Jahr, in dem die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl die Welt erschüttert. Weit davon entfernt, in den tropischen Regenwäldern Südostasiens, kommt ein völlig hilfloses, nacktes Malaienbärbaby auf die Welt – die zukünftige Baslerin Lotinka.

Basler Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt