Zum Hauptinhalt springen

Das Lächeln des Dalai Lama

Am Freitag kommt das Oberhaupt der Tibeter nach Basel. Ein Überblick über den Mann der Ruhe und Frieden predigte und so in die Annalen der Geschichte einging.

Ozeangleicher Lehrer: So lautet die Übersetzung von «Dalai Lama», und so nimmt der Mönch Wissen und neue Techniken auch auf: offen und interessiert
Ozeangleicher Lehrer: So lautet die Übersetzung von «Dalai Lama», und so nimmt der Mönch Wissen und neue Techniken auch auf: offen und interessiert
Keystone

Ein teures Hotel in Graz: Es ist sechs Uhr früh, als eine Tür sich öffnet und ein Mann in oranger Robe auf den Gang tritt, einen Frühstückswagen hinter sich herziehend. Eine zweite Tür geht auf, ein Mann im Anzug, Typ Manager, tritt heraus. Gemeinsam beginnen die beiden, Essen auf einen einzelnen Teller zu stapeln. Derweil sitzt auf einer Parkbank vor dem Hotel ein Bettler. Manchmal blickt er hoch, zu den schwarzen Fenstern des teuren Hotels, da öffnet sich die Eingangspforte: Jemand hält dem Bettler einen Teller voller Essen hin. Hoch oben im Hotel lächelt der Dalai Lama.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.