Zum Hauptinhalt springen

Coop zieht ins ­Erlenmatt-Quartier

Im Bâleo Erlenmatt wird ein über 1700 Quadratmeter grosser Coop-Supermarkt eröffnet mit Self-Checkout-­Kassen, einer Textilreinigung und einer Pick-up-Station.

Mit dem neuen Coop ­erhält das Quartier nun doch ein grösseres Serviceangebot.
Mit dem neuen Coop ­erhält das Quartier nun doch ein grösseres Serviceangebot.
Tamedia AG / Raisa Durandi,

Am Freitag, 3. Mai, wird ein über 1700 Quadratmeter grosser Coop-Supermarkt im Bâleo Erlenmatt eröffnet. Einst sollte im jungen Quartier ein grosses Einkaufszentrum entstehen. Aufgrund des fehlenden Andrangs auf das Stücki liess man von der Idee ab. Mit dem neuen Coop ­erhält das Quartier nun doch ein grösseres Serviceangebot.

In der neuen Verkaufsstelle an der Erlenstrasse 81 soll es sowohl eine Fisch- und Fleischtheke ­geben als auch einen Kiosk mit Blumenabteilung, eine Pick-up-Station und eine Annahmestelle für die hauseigene Oecoplan-Textilreinigung von Coop. ­Zudem stehen sechs Self-Checkout-­Kassen dem Kunden zur Verfügung, um allfällige Wartezeiten zu verkürzen, so die gestrige ­Medienmitteilung von Coop.

Die Ladenöffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 7.30 bis 20 Uhr und samstags bis 18 Uhr. Geschäftsführer des neuen Supermarkts wird Thomas Heck, der die letzten Jahre die Verkaufsstelle Europe an der Clarastrasse leitete.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch