Zum Hauptinhalt springen

Centralbahnplatz soll sicherer werden

Kaum sind vor dem Bahnhof alle Gleise ersetzt, sollen die Tramlinien 1 und 8 verlegt werden.

Tramlinien quer über den Centralbahnplatz soll es künftig nicht mehr geben. Foto: Dominik Plüss
Tramlinien quer über den Centralbahnplatz soll es künftig nicht mehr geben. Foto: Dominik Plüss

Nach gut einem halben Jahr Bau, Umbau und Sanierung ist er endlich fertig: der Centralbahnplatz, der fast genauso aussieht wie zuvor. Ausser der Errichtung von behindertengerechten und hohen Kanten an den Tram-Haltestellen, die neu ein schwellenloses Einsteigen erlauben, bleibt alles beim Alten.

Und dabei hat das Bundesamt für Verkehr (BAV) schon 2017 festgestellt, dass keine Haltestelle des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz so gefährlich ist wie diejenige vor dem Basler Bahnhof. Das Bundesamt stützte sich dabei auf die Unfalldaten der Jahre 2010 bis 2016.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.